Arrangement von Blasmusikstücken bei unvollständigen Notenausgaben

Wer kennt nicht die Situation, man hat alte Notenschätze zu Hause liegen, die man so gerne einmal in der Blaskapelle spielen würde, das aber nicht möglich ist, weil zu unleserlich oder verschiedene Stimmen fehlen. Oft fehlt ein Flügelhorn oder Tenorhorn. Der Klassiker ist, daß die Barytonstimme nur in C vorliegt, der Musiker aber im Violinschlüssel spielen möchte. Manchmal werden auch Flötenstimmen gebraucht oder einfach nur weitere Klarinetten. Seltener ist der Fall, daß der Dirigent eine komplette Partitur oder eine Direktionsstimme haben möchte, um sich die Probenarbeit zu vereinfachen.

In allen Fällen kann geholfen werden. Sie stellen mir ihr Stimmenmaterial nach Absprache zur Verfügung und ich schreibe Ihnen Ersatzstimmen, die sich optisch nicht vom Original unterscheiden und klanglich dem Vorbild entsprechen.

Das Ergebnis bekommen Sie gedruckt in Papierform. DIN A4 oder DIN A5 - nach belieben. Weiters bei Bedarf auch als PDF Datei. Ihre Originale erhalten Sie natürlich ebenfalls wieder unbeschadet zurück. 

Sie möchten einen gehörten Titel spielen, finden aber keine im Handel erhältlichen Noten - möglich ist alles...

Die klassischen Anwendungen:

neu schreiben einer oder mehreren fehlenden Stimmen eines Arrangements

Erstellung einer kompletten Partitur oder Direktionsstimme - wahlweise in B oder C 

Transposition einzelner Stimmen oder gar ganzer Arrangements in jede gewünschte Tonart

 

 

Sollten Sie Interesse an meinem Angebot haben, schreiben Sie mir eine  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.